Solidarität mit der Ukraine

11. April 2022
© pixabay

Auch wir sind erschüttert von der derzeitigen Lage und dem Angriffskrieg in der Ukraine.

Wer konkret Geflüchteten in Köln helfen möchte kann sich an folgende Anlaufstellen wenden und sich über verschiedene Hilfsmöglichkeiten informieren:

Die Stadt Köln hat auf ihren Seiten verschiedene Anlaufstellen für Geflüchtete und Helfende in Köln gelistet: https://www.stadt-koeln.de/artikel/71805/index.html

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte kann sich z.B. über die Kölner Freiwilligenagentur informieren: https://www.koeln-freiwillig.de/krieg-in-der-ukraine-was-kann-ich-tun/

Auch der in Köln ansässige Verein “Blau-Gelbes Kreuz informiert über Unterstützungsmöglichkeiten und sammelt etwa Sachspenden für Geflüchtete aus der Ukraine.

Ehrenamtliche und Geflüchtete aus der Ukraine haben außerdem die Möglichkeit bei der VHS Köln an kostenlosen Sprachkursen in Deutsch bzw. Ukrainisch teilzunehmen: https://vhs-koeln.de/Artikel/cmx6230abd147c23.html

Wer freien Wohnraum zur Verfügung stellen möchte oder auf der Suche nach einer Unterkunft ist, kann sich z.B. auf folgenden zwei Seiten registrieren:

https://www.unterkunft-ukraine.de/

https://warmes-bett.de/

Weitere Informationen über verschiedene Hilfsmöglichkeiten und wie man derzeit die Menschen in der Ukraine unterstützen kann, findet ihr z.B. hier beim enorm Magazin für gesellschaftlichen Wandel. Auch die Kampagne #LeaveNoOneBehind hat eine Informationsseite für die Ukraine eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.