Rückblick: Faires Frühstück auf dem Ebertplatz

13. Juni 2022
©Fairtrade Deutschland/Jakub Kaliszewski

Am 21. Mai organisierte die Fairtrade Town Köln von 10:00 – 13:00 Uhr ein großes “Faires Frühstück” auf dem Ebertplatz.

Die Besucher*innen durften beim Frühstück verschiedene faire süße und herzhafte Brotaufstriche probieren und sich mit einem heißen Kaffee von Fairtrade Original oder fairem Tee stärken. Auch faire Bananen und O-Saft kamen auf den Frühstückstisch. Ergänzt wurde das Frühstück mit geretten Lebensmitteln von the Good Food, die auch herzhafte und süße Waffeln anboten.

Musikalisch wurde das Frühstück von der Band Maracatu Colônia begleitet.

Auch das Modekollektiv war mit seinem Siebdruckwagen vertreten und die Besucher*innen konnte faire Taschen und Shirts mit Motiven gestalten. Außerdem war das Iglu mit seiner Jeans-Recycling Aktion dabei und haben alte und kaputte Jeans angenommen, um sie vor dem Müll zu retten.

Am Infostand konnte man sich über die verschiedenen beteiligten Organisationen und ihre Arbeit zum Fairen Handel informieren.

Einen Eindruck der Veranstaltung findet ihr in unserer Bildgalerie.

Die Fairtrade Town Köln bringt unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Die Fairtrade Town Köln setzt sich für ökonomische, soziale und ökologische Standards in der Domstadt ein. Egal ob als Privatperson, Aktionsgruppe, Initiative, Verein oder Unternehmen – alle sind willkommen sich zur Förderung des Fairen Handels in Köln einzubringen.

Mitglieder der Steuerungsgruppe Fair Trade Town Köln sind neben der KölnAgenda u.a.: Allerweltshaus Köln e.V. ,Transfair e.V., Weltladen Köln, Jecke Fairsuchung, das Mode Kollektiv und die Fairtrade University Köln.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.